#Bestattung Instagram Photos & Videos

Bestattung - 6.5k posts

Top Posts

  • Mit einer begleiteten Einfahrt ist gemeint, dass entweder nur die engsten Vertrauten oder die ganze Trauergemeinschaft (außer denen die nicht wollen) dabei ist wenn der Sarg in die Brennkammer eingefahren wird. 
Das Ganze dauert vielleicht eine Minute. Und dennoch ist es für mich ein so entscheidender Moment, dass ich es eigentlich immer empfehlen würde. 
Was passiert also. Technisch gesehen wird der Sarg von der Einfahrtsmaschine angehoben. Die Luke zur Brennkammer fährt hoch und die Einfahrtsmaschine setzt den Sarg in der Brennkammer ab. Schon schließt sich die Luke soweit, dass wir den Sarg kaum noch sehen. Die Einfahrtsmaschine fährt wieder zurück in die Ursprungsposition und sofort schließt sich die Luke ganz. Vorbei. 
Was sieht man? Man konnte die glühenden Schamottsteine der Brennkammer sehen. Manchmal sieht man wie etwas Feuer fängt - Blumen die auf dem Sarg liegen z.B.  und dann sieht man manchmal noch wie auch die Füße des Sarges anfangen zu brennen, wenn die Luke schon beinahe wieder zu ist. 
Was hört man? Zunächst ein hydraulisches Geräusch der Einfahrtsmaschine, wenn sie sich hebt und fährt. Dann hört man das Geräusch der Luke und dann ein starkes Bollern und strömen der heißen Luft. Ich kriege davon oft Gänsehaut. Die zerstörerische Kraft des Feuers. 
Was spürt man? Ich bin jedes Mal wieder beeindruckt wie man die Hitze auf der Haut, im Gesicht fühlt, wenn man etwas näher dran steht. Heiße Luft, die einen kurz berührt. 
Und was passiert wenn wir diesen Vorgang bezeugen?
Aus meiner Sicht ist dies eigentlich das Äquivalent zum Senken des Sarges bei einer Erdbestattung. Und ich habe auch ähnliche Gefühle dabei. Das Senken einer Urne fühlt sich für mich anders an. 
In diesem Moment wo wir bezeugen, dass der Sarg ins Feuer geht, bezeugen wir die unwiederbringliche Zerstörung der körperlichen Individualität. Das ist intensiv und stark. 
Wenn alles gut läuft, können wir dem in diesem Moment zustimmen und es als etwas Richtiges und Heilsames erleben. Man spürt ganz unmissverständlich die Trennung die jetzt Wahrheit ist. Die Leerstelle die durch den Tod entsteht. 
Das kann sehr erleichtern und Kraft geben. Wer war schonmal dabei?
#kremation #bestattung
  • Mit einer begleiteten Einfahrt ist gemeint, dass entweder nur die engsten Vertrauten oder die ganze Trauergemeinschaft (außer denen die nicht wollen) dabei ist wenn der Sarg in die Brennkammer eingefahren wird.
    Das Ganze dauert vielleicht eine Minute. Und dennoch ist es für mich ein so entscheidender Moment, dass ich es eigentlich immer empfehlen würde.
    Was passiert also. Technisch gesehen wird der Sarg von der Einfahrtsmaschine angehoben. Die Luke zur Brennkammer fährt hoch und die Einfahrtsmaschine setzt den Sarg in der Brennkammer ab. Schon schließt sich die Luke soweit, dass wir den Sarg kaum noch sehen. Die Einfahrtsmaschine fährt wieder zurück in die Ursprungsposition und sofort schließt sich die Luke ganz. Vorbei.
    Was sieht man? Man konnte die glühenden Schamottsteine der Brennkammer sehen. Manchmal sieht man wie etwas Feuer fängt - Blumen die auf dem Sarg liegen z.B. und dann sieht man manchmal noch wie auch die Füße des Sarges anfangen zu brennen, wenn die Luke schon beinahe wieder zu ist.
    Was hört man? Zunächst ein hydraulisches Geräusch der Einfahrtsmaschine, wenn sie sich hebt und fährt. Dann hört man das Geräusch der Luke und dann ein starkes Bollern und strömen der heißen Luft. Ich kriege davon oft Gänsehaut. Die zerstörerische Kraft des Feuers.
    Was spürt man? Ich bin jedes Mal wieder beeindruckt wie man die Hitze auf der Haut, im Gesicht fühlt, wenn man etwas näher dran steht. Heiße Luft, die einen kurz berührt.
    Und was passiert wenn wir diesen Vorgang bezeugen?
    Aus meiner Sicht ist dies eigentlich das Äquivalent zum Senken des Sarges bei einer Erdbestattung. Und ich habe auch ähnliche Gefühle dabei. Das Senken einer Urne fühlt sich für mich anders an.
    In diesem Moment wo wir bezeugen, dass der Sarg ins Feuer geht, bezeugen wir die unwiederbringliche Zerstörung der körperlichen Individualität. Das ist intensiv und stark.
    Wenn alles gut läuft, können wir dem in diesem Moment zustimmen und es als etwas Richtiges und Heilsames erleben. Man spürt ganz unmissverständlich die Trennung die jetzt Wahrheit ist. Die Leerstelle die durch den Tod entsteht.
    Das kann sehr erleichtern und Kraft geben. Wer war schonmal dabei?
    #kremation #bestattung
  • 116 15 7 August, 2019
  • Gestorben wird immer – wenn, dann aber bitte umweltfreundlich. Denn: durch traditionelle Bestattungen gelangen Giftstoffe in die Erde, oder in die Luft. Zeit, über neue Methoden nachzudenken. Einfrieren und verpulvern vielleicht? Klingt bisschen fies, könnte uns aber helfen.
.
.
.
#quarks #science #bestattung #umwelt #gutzuwissen #sterben #tod #quecksilber #amalgam
  • Gestorben wird immer – wenn, dann aber bitte umweltfreundlich. Denn: durch traditionelle Bestattungen gelangen Giftstoffe in die Erde, oder in die Luft. Zeit, über neue Methoden nachzudenken. Einfrieren und verpulvern vielleicht? Klingt bisschen fies, könnte uns aber helfen.
    .
    .
    .
    #quarks #science #bestattung #umwelt #gutzuwissen #sterben #tod #quecksilber #amalgam
  • 13,882 871 24 November, 2019
  • 💫
Seit ich in einem ganz wundervollen Bestattungshaus arbeite, mache ich mir mehr und mehr Gedanken zu meiner eigenen Trauerfeier. Darüber, was ich mir wünsche, was mir #wichtig ist, aber auch darüber, was mit #egal wäre. Irgendwie ist das total spannend, mich dabei selbst zu beobachten.
💫
Zwei Dinge, die mir wichtig sind: 
1. Das Setting, denn die Atmosphäre macht alles aus für mich. Das heißt, ein liebevolles Bestattungshaus, ein Friedhof / Ruheort, der stimmig ist etc. ✨
2. Geschmack. Am Liebsten würde ich die Deko-Liste für meine eigene Abschiedsfeier bereits jetzt zusammenstellen. Die Musik aussuchen. Redner_in / Pfarrer_in anfragen, ihm_ihr Texte an die Hand geben. Die Anzeige und Karten gestalten. Die Blumen aussuchen… naja, ich mag es einfach (in meinem Sinne) schön.
✨✨✨
Zwei Dinge, die mir (gerade im Moment) egal sind:
1. Ob Feuer- oder Erdbestattung. Eigentlich tendiere ich eher zu einer Feuerbestattung, doch das dürften meine Liebsten nach aktuellem Stand selbst entscheiden.✨
2. Ob ich noch einmal aufgebahrt werde. Eigentlich dachte ich lange, ich möchte es nicht. Noch einmal angeschaut werden… bzw. meine körperliche Hülle. Doch ich verstehe immer mehr, dass die Zugehörigen Manches selbst entscheiden dürfen.
💫💫💫
Was ist dir #wichtigundegal im Bezug auf deine #gedankenüberdentod ? Für deine eigene #Trauerfeier? Hast du dir überhaupt schon einmal Gedanken gemacht?

Mach gerne mit bei @charonstochter ⭐️ #tod #trauer #leben #kreativetrauer #abschied #abschiedegestalten #trauerfeier #abschiedsfeier #lebensfeier #trauerbegleitung #bestattung
  • 💫
    Seit ich in einem ganz wundervollen Bestattungshaus arbeite, mache ich mir mehr und mehr Gedanken zu meiner eigenen Trauerfeier. Darüber, was ich mir wünsche, was mir #wichtig ist, aber auch darüber, was mit #egal wäre. Irgendwie ist das total spannend, mich dabei selbst zu beobachten.
    💫
    Zwei Dinge, die mir wichtig sind:
    1. Das Setting, denn die Atmosphäre macht alles aus für mich. Das heißt, ein liebevolles Bestattungshaus, ein Friedhof / Ruheort, der stimmig ist etc. ✨
    2. Geschmack. Am Liebsten würde ich die Deko-Liste für meine eigene Abschiedsfeier bereits jetzt zusammenstellen. Die Musik aussuchen. Redner_in / Pfarrer_in anfragen, ihm_ihr Texte an die Hand geben. Die Anzeige und Karten gestalten. Die Blumen aussuchen… naja, ich mag es einfach (in meinem Sinne) schön.
    ✨✨✨
    Zwei Dinge, die mir (gerade im Moment) egal sind:
    1. Ob Feuer- oder Erdbestattung. Eigentlich tendiere ich eher zu einer Feuerbestattung, doch das dürften meine Liebsten nach aktuellem Stand selbst entscheiden.✨
    2. Ob ich noch einmal aufgebahrt werde. Eigentlich dachte ich lange, ich möchte es nicht. Noch einmal angeschaut werden… bzw. meine körperliche Hülle. Doch ich verstehe immer mehr, dass die Zugehörigen Manches selbst entscheiden dürfen.
    💫💫💫
    Was ist dir #wichtigundegal im Bezug auf deine #gedankenüberdentod ? Für deine eigene #Trauerfeier ? Hast du dir überhaupt schon einmal Gedanken gemacht?

    Mach gerne mit bei @charonstochter ⭐️ #tod #trauer #leben #kreativetrauer #abschied #abschiedegestalten #trauerfeier #abschiedsfeier #lebensfeier #trauerbegleitung #bestattung
  • 104 15 21 November, 2019
  • Wie gehst du mit Streit um? Hältst du es bei Abschieden wie Jenny?
.
„Das Thema ‚Leben und Tod‘ hat mich schon immer interessiert. In der Realschule hatten wir das Thema im Religionsunterricht und irgendwie hat es nie so ganz von mir abgelassen.“ (Jenny, 22, Bestatterin aus Backnang)
.
„Ein Todesfall hat mich besonders mitgenommen. Bei einer 18-jährigen Frau ist ihr 45-jähriger Vater an einem plötzlichen Herzinfarkt gestorben. Vor seinem Tod hatten sie Streit. Als er verstorben war, hatten sie nicht mehr die Möglichkeit, sich auszusprechen. Ich habe sie auf der Beerdigung die ganze Zeit weinen gehört und konnte irgendwann meine Tränen auch nicht mehr zurückhalten. Dann dachte ich mir: ‚Mein Gott, ich bin auch nur ein Mensch‘ – und habe die Tränen einfach laufen lassen.
Seit ich Bestatterin bin, lebe ich intensiver. Aber ich versuche, alles im Geschäft zu lassen. Sobald die Tür zugeht, lasse ich alles, was an dem Tag passiert ist, auch dort. Sollte doch mal ein Fall mit nach Hause kommen, spreche ich viel mit meinem Freund darüber. Der ist auch Bestatter und kann mich gut stützen.
Meine Aufgabe ist der organisatorische Teil einer Trauerfeier. Beispielsweise organisiere ich den Blumenschmuck, die Grabart, ich mache Zeitungsanzeigen oder Trauerkarten und organisiere die Abschiednahme.
Ich wünsche es mir natürlich nicht, aber ich weiß, dass ich eines Tages auch meine Eltern bestatten darf. Ich finde das schön, es ist eine letzte Ehrerbietung und wird mir wichtig sein.“
.
.
.
#bestatterin #bestatter #bestattung #abschied #beerdigung #sterben #tod #leben #trauer #abschiednehmen #backnang #lebe #lebengenießen #lebensweisheiten #umgang #miteinander #lebenseinstellung #einstellung #0711 #stuttgartgram #stuttgart #swrheimat
  • Wie gehst du mit Streit um? Hältst du es bei Abschieden wie Jenny?
    .
    „Das Thema ‚Leben und Tod‘ hat mich schon immer interessiert. In der Realschule hatten wir das Thema im Religionsunterricht und irgendwie hat es nie so ganz von mir abgelassen.“ (Jenny, 22, Bestatterin aus Backnang)
    .
    „Ein Todesfall hat mich besonders mitgenommen. Bei einer 18-jährigen Frau ist ihr 45-jähriger Vater an einem plötzlichen Herzinfarkt gestorben. Vor seinem Tod hatten sie Streit. Als er verstorben war, hatten sie nicht mehr die Möglichkeit, sich auszusprechen. Ich habe sie auf der Beerdigung die ganze Zeit weinen gehört und konnte irgendwann meine Tränen auch nicht mehr zurückhalten. Dann dachte ich mir: ‚Mein Gott, ich bin auch nur ein Mensch‘ – und habe die Tränen einfach laufen lassen.
    Seit ich Bestatterin bin, lebe ich intensiver. Aber ich versuche, alles im Geschäft zu lassen. Sobald die Tür zugeht, lasse ich alles, was an dem Tag passiert ist, auch dort. Sollte doch mal ein Fall mit nach Hause kommen, spreche ich viel mit meinem Freund darüber. Der ist auch Bestatter und kann mich gut stützen.
    Meine Aufgabe ist der organisatorische Teil einer Trauerfeier. Beispielsweise organisiere ich den Blumenschmuck, die Grabart, ich mache Zeitungsanzeigen oder Trauerkarten und organisiere die Abschiednahme.
    Ich wünsche es mir natürlich nicht, aber ich weiß, dass ich eines Tages auch meine Eltern bestatten darf. Ich finde das schön, es ist eine letzte Ehrerbietung und wird mir wichtig sein.“
    .
    .
    .
    #bestatterin #bestatter #bestattung #abschied #beerdigung #sterben #tod #leben #trauer #abschiednehmen #backnang #lebe #lebengenießen #lebensweisheiten #umgang #miteinander #lebenseinstellung #einstellung #0711 #stuttgartgram #stuttgart #swrheimat
  • 1,891 67 24 November, 2019

Latest Instagram Posts

  • Heute haben wir zum Mittagsgebet mit unseren Jungs vom Orta Ögretim die IGMG Garbsen Moschee besucht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Anschließend waren wir beim Bestattungsinstitut Eslem, wo uns Yasin Celebi die Örtlichkeiten und den Ablauf einer islamischen Bestattung vorgestellt hat. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mit dieser Gelegenheit liebe Geschwister erinnern wir uns an den Hadith unseres geliebten Propheten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Bütün zevkleri kökünden yok eden ölümü çokça hatırlayınız!”(Tirmizî, Kıyâmet, 26)
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
„Gedenkt häufig dem Zerstörer der Gelüste, den Tod“ (Tirmizî, Kıyâmet, 26)

#gthannover #igmggençlik #milligörüş #igmggarbsen #moschee #gemeinde #bestattung
  • Heute haben wir zum Mittagsgebet mit unseren Jungs vom Orta Ögretim die IGMG Garbsen Moschee besucht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
    Anschließend waren wir beim Bestattungsinstitut Eslem, wo uns Yasin Celebi die Örtlichkeiten und den Ablauf einer islamischen Bestattung vorgestellt hat. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
    Mit dieser Gelegenheit liebe Geschwister erinnern wir uns an den Hadith unseres geliebten Propheten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
    “Bütün zevkleri kökünden yok eden ölümü çokça hatırlayınız!”(Tirmizî, Kıyâmet, 26)
    ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
    „Gedenkt häufig dem Zerstörer der Gelüste, den Tod“ (Tirmizî, Kıyâmet, 26)

    #gthannover #igmggençlik #milligörüş #igmggarbsen #moschee #gemeinde #bestattung
  • 47 0 4 hours ago
  • The last picture I managed to take in a funeral home yesterday. I was soooo excited as I had never visited one before (except when my father died). Which one would you take? As there is no black one with skulls, I‘d choose one of the dark blue ones.
  • The last picture I managed to take in a funeral home yesterday. I was soooo excited as I had never visited one before (except when my father died). Which one would you take? As there is no black one with skulls, I‘d choose one of the dark blue ones.
  • 88 11 17 January, 2020
  • Patrick Klede ist Einbalsamierer und Bestatter in Jettingen. Er hat die KRZ hinter die Kulissen seines Berufes blicken lassen. Artikel im Link in der Bio. #krzbb #einbalsamierer #tod #bestattung 
Foto: Stefanie Schlecht
  • Patrick Klede ist Einbalsamierer und Bestatter in Jettingen. Er hat die KRZ hinter die Kulissen seines Berufes blicken lassen. Artikel im Link in der Bio. #krzbb #einbalsamierer #tod #bestattung
    Foto: Stefanie Schlecht
  • 57 0 17 January, 2020
  • Wir möchten Sie herzlich zu unserer Podiumsdiskussion am Samstag 7. März 2020 15:15 - 16:45 Uhr zum Thema „Klischees – was Kunden nicht wissen (sollen)“ einladen.

In der diesjährigen Podiumsdiskussion stellt Trauerredner und Messemoderator Mag. Thomas Jahn seinen Podiumsgästen Fragen über die Klischees der Berufe rund um das Thema Tod und Sterben. Mit seinen Gästen gewährt er den Messebesuchern Einblick hinter die Kulissen der heimischen Bestattungskultur mit dem Ziel „Kunden zu emanzipieren“. Denn kaum eine andere Branche ist so mit Klischees behaftet, wie die der Bestattung. Kaum ein anderer Lebensabschnitt so hinter gesellschaftlichen Barrieren verkümmert, wie die Zeit rund um das Sterben und das folgende Begräbnis. „Weil sich’s so g’hört – weil’s immer schon so war“ – Unter dem Deckmantel falsch interpretierter Pietät wird verkauft und Geld gemacht und von Dritten-Unbeteiligten gefordert was gut und anständig sei.

Was wirklich gut täte wird banal abgetan und der Mut zu neuen Wegen oft im Keim erstickt. Doch nicht immer ist es der gewiefte Geschäftsmann, der seine Kunden übervorteilt. Oft ist es der Kunde selbst, der aus falsch verstandener Trauer, Angst vor gesellschaftlichen Repressalien oder Ahnungslosigkeit-des-Möglichen seine eigene Entscheidungsfreiheit anzweifelt oder sich aus den Händen nehmen lässt.

Lernen Sie gleich hier etwas Neues: ein Begräbnis kann und darf gut tun!

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Kürze bekannt gegeben.

#messeseelenfrieden #trauer #messe #vienna #wien #österreich #austria #diskussion #mitreden #mitredenkönnen #bestatter #bestattung #beerdigung #kunden #kundenwunsch #tod #sterben #diskussionsrunde #austausch #meinung #bestatterleben #trauerredner #klischee #tabu #dertodistkeintabu
  • Wir möchten Sie herzlich zu unserer Podiumsdiskussion am Samstag 7. März 2020 15:15 - 16:45 Uhr zum Thema „Klischees – was Kunden nicht wissen (sollen)“ einladen.

    In der diesjährigen Podiumsdiskussion stellt Trauerredner und Messemoderator Mag. Thomas Jahn seinen Podiumsgästen Fragen über die Klischees der Berufe rund um das Thema Tod und Sterben. Mit seinen Gästen gewährt er den Messebesuchern Einblick hinter die Kulissen der heimischen Bestattungskultur mit dem Ziel „Kunden zu emanzipieren“. Denn kaum eine andere Branche ist so mit Klischees behaftet, wie die der Bestattung. Kaum ein anderer Lebensabschnitt so hinter gesellschaftlichen Barrieren verkümmert, wie die Zeit rund um das Sterben und das folgende Begräbnis. „Weil sich’s so g’hört – weil’s immer schon so war“ – Unter dem Deckmantel falsch interpretierter Pietät wird verkauft und Geld gemacht und von Dritten-Unbeteiligten gefordert was gut und anständig sei.

    Was wirklich gut täte wird banal abgetan und der Mut zu neuen Wegen oft im Keim erstickt. Doch nicht immer ist es der gewiefte Geschäftsmann, der seine Kunden übervorteilt. Oft ist es der Kunde selbst, der aus falsch verstandener Trauer, Angst vor gesellschaftlichen Repressalien oder Ahnungslosigkeit-des-Möglichen seine eigene Entscheidungsfreiheit anzweifelt oder sich aus den Händen nehmen lässt.

    Lernen Sie gleich hier etwas Neues: ein Begräbnis kann und darf gut tun!

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Kürze bekannt gegeben.

    #messeseelenfrieden #trauer #messe #vienna #wien #österreich #austria #diskussion #mitreden #mitredenkönnen #bestatter #bestattung #beerdigung #kunden #kundenwunsch #tod #sterben #diskussionsrunde #austausch #meinung #bestatterleben #trauerredner #klischee #tabu #dertodistkeintabu
  • 26 0 17 January, 2020
  • Yesterday I got the chance to see some coffins in a funeral home. I don’t like these ones too much, but look at the black one in my previous post... 🖤⚰️
  • Yesterday I got the chance to see some coffins in a funeral home. I don’t like these ones too much, but look at the black one in my previous post... 🖤⚰️
  • 156 21 17 January, 2020
  • Und wieder ein Sternchen 😢

Laut der Ärztin: Die Schwangerschaft (16.SSW) war fortgeschritten, daher auch viel "Material".
Nach der histologischen Untersuchung wird es entsorgt.

Hier fehlt doch Empathie. Wir sprechen nicht von einem Föt oder Material. Es ist unser KIND ‼️ Zum Glück hat die Sternenoma einen klaren Kopf gehabt und auf die Sammelbestattung bestanden. Sonst wäre dieses Kind vermutlich hygienisch einwandfrei entsorgt worden!

Jetzt aktuell können wir wieder berichten, dass Sterneneltern nicht über die Bestattung informiert werden. Durch das Fehlverhalten kann eine psychische Belastungsstörung entstehen. Sterneneltern brauchen eine gute Betreuung.

Hier muss sich unbedingt etwas ändern und wir hoffen, dass das saarländische Gesetz geändert wird.

Sternenkinder haben ein Recht auf Anerkennung!!! ⭐Komm gut über die Regenbogenbrücke kleines Sternchen ⭐

#sternenelternsaarland #landtagdessaarlandes #gesetz #Bestattung #sternenkind #saarland #unserkind #keinklinikabfall #trauerbegleitung #trauer #tod
  • Und wieder ein Sternchen 😢

    Laut der Ärztin: Die Schwangerschaft (16.SSW) war fortgeschritten, daher auch viel "Material".
    Nach der histologischen Untersuchung wird es entsorgt.

    Hier fehlt doch Empathie. Wir sprechen nicht von einem Föt oder Material. Es ist unser KIND ‼️ Zum Glück hat die Sternenoma einen klaren Kopf gehabt und auf die Sammelbestattung bestanden. Sonst wäre dieses Kind vermutlich hygienisch einwandfrei entsorgt worden!

    Jetzt aktuell können wir wieder berichten, dass Sterneneltern nicht über die Bestattung informiert werden. Durch das Fehlverhalten kann eine psychische Belastungsstörung entstehen. Sterneneltern brauchen eine gute Betreuung.

    Hier muss sich unbedingt etwas ändern und wir hoffen, dass das saarländische Gesetz geändert wird.

    Sternenkinder haben ein Recht auf Anerkennung!!! ⭐Komm gut über die Regenbogenbrücke kleines Sternchen ⭐

    #sternenelternsaarland #landtagdessaarlandes #gesetz #Bestattung #sternenkind #saarland #unserkind #keinklinikabfall #trauerbegleitung #trauer #tod
  • 23 2 14 January, 2020
  • Eine Trauerrede ist Teil des Abschieds, ein Moment der für immer bleibt und nicht wiederholt werden kann. - Sie wünschen sich eine Trauerrede die positiv in Erinnerung bleibt, berührt und so individuell wie möglich geschrieben ist? Eine Trauerrede mit Zitaten, Erinnerungen und Erlebnissen, mit Lyrik und Textpassagen aus dem Lieblingsbuch des Verstorbenen? 
Gern fertige ich Trauerreden für Bestatter, Bestattungshäuser und Trauerredner an. 
Eine Vermittlung an Trauerredner im Kreis Düsseldorf und Mettmann übernehme ich ebenso. Gern Weiteres per PN oder via Email.

Jemanden durch den Tod zu verlieren ist immer schmerzlich... jemanden zu verlieren ehe dieser richtig Leben konnte, öffnet ein ganz anderes Kapitel von Tod und Trauer. Stillgeborene und Sternenkinder haben oftmals nicht die Chance einer ordentlichen Beisetzung und Trauerfeier. Ich möchte dies ändern. Sie wünschen sich eine Trauerfeier und eine Trauerrede? Ein paar Worte über die Schwangerschaft, ggf. die Geburt ... ihre Pläne für die Zukunft? Im Kreis Mettmann und Düsseldorf organisiere ich unabhängige Trauerfeiern. Unabhängig vom Bestatter (auf Wunsch gern Kooperation), sowie vor allem unabhängig vom Sterbezeitpunkt und Zeitpunkt der Beisetzung. 
#bestatter #bestattung  #beisetzung #assistenz #virtuelleassistentin #trauerrede #rede #trauer #urnenbeisetzung #abschied #schmerz #vermittlung #trauerredner #worte #zitate #lyrik #timeandpaper #sternenkinder #stillgeboren #sternenkind
  • Eine Trauerrede ist Teil des Abschieds, ein Moment der für immer bleibt und nicht wiederholt werden kann. - Sie wünschen sich eine Trauerrede die positiv in Erinnerung bleibt, berührt und so individuell wie möglich geschrieben ist? Eine Trauerrede mit Zitaten, Erinnerungen und Erlebnissen, mit Lyrik und Textpassagen aus dem Lieblingsbuch des Verstorbenen?
    Gern fertige ich Trauerreden für Bestatter, Bestattungshäuser und Trauerredner an.
    Eine Vermittlung an Trauerredner im Kreis Düsseldorf und Mettmann übernehme ich ebenso. Gern Weiteres per PN oder via Email.

    Jemanden durch den Tod zu verlieren ist immer schmerzlich... jemanden zu verlieren ehe dieser richtig Leben konnte, öffnet ein ganz anderes Kapitel von Tod und Trauer. Stillgeborene und Sternenkinder haben oftmals nicht die Chance einer ordentlichen Beisetzung und Trauerfeier. Ich möchte dies ändern. Sie wünschen sich eine Trauerfeier und eine Trauerrede? Ein paar Worte über die Schwangerschaft, ggf. die Geburt ... ihre Pläne für die Zukunft? Im Kreis Mettmann und Düsseldorf organisiere ich unabhängige Trauerfeiern. Unabhängig vom Bestatter (auf Wunsch gern Kooperation), sowie vor allem unabhängig vom Sterbezeitpunkt und Zeitpunkt der Beisetzung.
    #bestatter #bestattung #beisetzung #assistenz #virtuelleassistentin #trauerrede #rede #trauer #urnenbeisetzung #abschied #schmerz #vermittlung #trauerredner #worte #zitate #lyrik #timeandpaper #sternenkinder #stillgeboren #sternenkind
  • 14 0 14 January, 2020