#ungeschminkt Instagram Photos & Videos

ungeschminkt - 125.5k posts

Top Posts

  • so schlimme haut, wie jetzt hatte ich noch nie 
das finde ich gar nicht schlimm, denn schön ist - wer sich schön fühlt. Schönheit strahlt von innen nach außen. Du bist viel mehr, als dir die Gesellschaft suggeriert: du bist mehr als 90/60/90, kleine oder große Brüste, Pickel oder keine, einen vollen oder kleinen Po. Lass dich nicht bewerten von Maßstäben, die nur in den Köpfen der Menschen existieren - der anderen Menschen. Lass dich nicht mehr leiten davon. Die Bilder, die du in deinem
Kopf hast - die können alles verändern. Denn aus der Raupe, die ihren Weg gehen darf - können Schmetterlinge kreiert werden und jeder einzelne von euch ist einer, ihr müsst nur eure Flügel ausstecken und da gibt es wahrlich größere Probleme, als unreine Haut. Du bist mehr, als das und ungeschminkt sein - ist toll. Genieß es, zeig dich so ; daran ist nichts ungewöhnlich. ✨ | #ungeschminkt #hautprobleme #pilleabsetzen #dreadlocks #hormonfrei #nomakeup #carmushka #carmushkapresets #vegan #nachhaltigkeit
  • so schlimme haut, wie jetzt hatte ich noch nie
    das finde ich gar nicht schlimm, denn schön ist - wer sich schön fühlt. Schönheit strahlt von innen nach außen. Du bist viel mehr, als dir die Gesellschaft suggeriert: du bist mehr als 90/60/90, kleine oder große Brüste, Pickel oder keine, einen vollen oder kleinen Po. Lass dich nicht bewerten von Maßstäben, die nur in den Köpfen der Menschen existieren - der anderen Menschen. Lass dich nicht mehr leiten davon. Die Bilder, die du in deinem
    Kopf hast - die können alles verändern. Denn aus der Raupe, die ihren Weg gehen darf - können Schmetterlinge kreiert werden und jeder einzelne von euch ist einer, ihr müsst nur eure Flügel ausstecken und da gibt es wahrlich größere Probleme, als unreine Haut. Du bist mehr, als das und ungeschminkt sein - ist toll. Genieß es, zeig dich so ; daran ist nichts ungewöhnlich. ✨ | #ungeschminkt #hautprobleme #pilleabsetzen #dreadlocks #hormonfrei #nomakeup #carmushka #carmushkapresets #vegan #nachhaltigkeit
  • 2,816 127 9 January, 2020

Latest Instagram Posts

  • UNGESCHMINKTE WAHRHEIT
.
Wir teilen unsere Bilder im Überfluss mit der ganzen Welt – oft, ohne zu hinterfragen, warum wir das eigentlich tun. Wir zeigen uns von unserer besten Seite, bearbeiten unser Gesicht und den Körper mit Photoshop und Facetune. Wir gaukeln nicht nur unserem Umfeld eine verfälschte Realität vor, sondern auch uns selbst. Wir sammeln Likes, um unser Selbstvertrauen zu stärken und fangen an zu zweifeln, sobald die Komplimente ausbleiben.
.
Je weiter wir uns von uns selbst wegbewegen, in dem wir nur noch einem vermeintlichen Schönheitsideal hinterherlaufen, desto größer wird die Distanz zu unserer Selbstwahrnehmung, unserem Selbstwertgefühl und der eigenen Selbstliebe. Wir werden immer mehr zu einer schönen Hülle, die nach Anerkennung lechzt und höhlen uns dadurch innerlich aus.
.
Wir passen uns an Verhaltensweisen der Gesellschaft an, die uns krank machen können. Wir möchten dazu gehören – ob uns das gut tut? Egal. Wir kritisieren unser Aussehen – weil man das als Frau eben so macht. Vollkommen zufrieden mit dir selbst? Wie arrogant!
.
Was der Mainstream macht, kann nicht falsch sein. Sonst wäre ja schon längst bekannt, wie schädlich bearbeitete Bilder für unsere Selbstwahrnehmung sind, oder? Wer müsste dir diese Wahrheit sagen, damit du sie glaubst? Deine Mama? Dein Hausarzt? Die Bundeskanzlerin? Warum vertrauen wir nicht auf unser inneres Gefühl?
.
Es ist bequem sich auf Dinge zu verlassen. Nichts hinterfragen zu müssen, was ja sowieso schon alle tun. Irgendjemand wird das doch wohl mal geprüft haben, oder? Wer eigentlich? Es gibt zig Studien, die belegen, dass Bilder auf Instagram unser Selbstbewusstsein und das eigene Körpergefühl negativ beeinflussen. Ja, bearbeitete Bilder können uns krank machen. Deshalb gibt es hier heute mal wieder ein ungeschminktes nicht-instagramtaugliches unbearbeitetes Bild von mir - für mehr Realität und so.
.
Wie lange machen wir das Spiel noch mit? Bis wir uns so sehr vom eigenen Leben entfremdet haben, dass wir irgendwann an einen Punkt kommen, an dem wir uns fragen, wer wir eigentlich wirklich sind. Das klingt jetzt bezogen auf Instagram möglicherweise überzogen und dramatisch – aber ist es das wirklich?
  • UNGESCHMINKTE WAHRHEIT
    .
    Wir teilen unsere Bilder im Überfluss mit der ganzen Welt – oft, ohne zu hinterfragen, warum wir das eigentlich tun. Wir zeigen uns von unserer besten Seite, bearbeiten unser Gesicht und den Körper mit Photoshop und Facetune. Wir gaukeln nicht nur unserem Umfeld eine verfälschte Realität vor, sondern auch uns selbst. Wir sammeln Likes, um unser Selbstvertrauen zu stärken und fangen an zu zweifeln, sobald die Komplimente ausbleiben.
    .
    Je weiter wir uns von uns selbst wegbewegen, in dem wir nur noch einem vermeintlichen Schönheitsideal hinterherlaufen, desto größer wird die Distanz zu unserer Selbstwahrnehmung, unserem Selbstwertgefühl und der eigenen Selbstliebe. Wir werden immer mehr zu einer schönen Hülle, die nach Anerkennung lechzt und höhlen uns dadurch innerlich aus.
    .
    Wir passen uns an Verhaltensweisen der Gesellschaft an, die uns krank machen können. Wir möchten dazu gehören – ob uns das gut tut? Egal. Wir kritisieren unser Aussehen – weil man das als Frau eben so macht. Vollkommen zufrieden mit dir selbst? Wie arrogant!
    .
    Was der Mainstream macht, kann nicht falsch sein. Sonst wäre ja schon längst bekannt, wie schädlich bearbeitete Bilder für unsere Selbstwahrnehmung sind, oder? Wer müsste dir diese Wahrheit sagen, damit du sie glaubst? Deine Mama? Dein Hausarzt? Die Bundeskanzlerin? Warum vertrauen wir nicht auf unser inneres Gefühl?
    .
    Es ist bequem sich auf Dinge zu verlassen. Nichts hinterfragen zu müssen, was ja sowieso schon alle tun. Irgendjemand wird das doch wohl mal geprüft haben, oder? Wer eigentlich? Es gibt zig Studien, die belegen, dass Bilder auf Instagram unser Selbstbewusstsein und das eigene Körpergefühl negativ beeinflussen. Ja, bearbeitete Bilder können uns krank machen. Deshalb gibt es hier heute mal wieder ein ungeschminktes nicht-instagramtaugliches unbearbeitetes Bild von mir - für mehr Realität und so.
    .
    Wie lange machen wir das Spiel noch mit? Bis wir uns so sehr vom eigenen Leben entfremdet haben, dass wir irgendwann an einen Punkt kommen, an dem wir uns fragen, wer wir eigentlich wirklich sind. Das klingt jetzt bezogen auf Instagram möglicherweise überzogen und dramatisch – aber ist es das wirklich?
  • 202 13 19 hours ago
  • Schluss mit Schminken für andere. Wenn ich es mache, dann nur noch für mich! 🥰
. 
Nachdem ich mich jahrelang für das Studium und später dann für die Arbeit in der Klinik geschminkt habe, war vor kurzem Schluss damit. 💄🙅‍♀️
. 
Warum? Ich habe mich nicht mehr wohl gefühlt. Die Wimperntusche brannte mir in den Augen und mir wurde klar, dass ich das Ganze nicht wirklich für mich, sondern für andere gemacht habe. Ich dachte nun einmal, es würde von mir erwartet.
. 
Es war eine Überwindung, den ersten Tag ungeschminkt ins Büro zu fahren, doch dieses Gefühl wich schnell einem Gefühl der Freiheit. Verrückt, oder? Wenn ich mich jetzt schminke, tue ich das nur für mich. Das tut echt gut! 🌺🌿
. 
Bei Fotoshootings ist es meiner Erfahrung nach ein klein wenig anders. Wenn ihr euch nie schminkt, müsst ihr es natürlich auch für die Fotos nicht tun - ihr sollt euch wohlfühlen, das ist am wichtigsten! 🍁
. 
Ein ganz dezentes Make-up ist aber hinterher auf den Fotos kaum noch sichtbar und betont euer Gesicht richtig schön. Ihr seht nicht stark geschminkt, aber ein klein wenig ausdrucksstärker aus. Ihr findet euch dennoch in den Bildern wieder, versprochen! 📷
  • Schluss mit Schminken für andere. Wenn ich es mache, dann nur noch für mich! 🥰
    .
    Nachdem ich mich jahrelang für das Studium und später dann für die Arbeit in der Klinik geschminkt habe, war vor kurzem Schluss damit. 💄🙅‍♀️
    .
    Warum? Ich habe mich nicht mehr wohl gefühlt. Die Wimperntusche brannte mir in den Augen und mir wurde klar, dass ich das Ganze nicht wirklich für mich, sondern für andere gemacht habe. Ich dachte nun einmal, es würde von mir erwartet.
    .
    Es war eine Überwindung, den ersten Tag ungeschminkt ins Büro zu fahren, doch dieses Gefühl wich schnell einem Gefühl der Freiheit. Verrückt, oder? Wenn ich mich jetzt schminke, tue ich das nur für mich. Das tut echt gut! 🌺🌿
    .
    Bei Fotoshootings ist es meiner Erfahrung nach ein klein wenig anders. Wenn ihr euch nie schminkt, müsst ihr es natürlich auch für die Fotos nicht tun - ihr sollt euch wohlfühlen, das ist am wichtigsten! 🍁
    .
    Ein ganz dezentes Make-up ist aber hinterher auf den Fotos kaum noch sichtbar und betont euer Gesicht richtig schön. Ihr seht nicht stark geschminkt, aber ein klein wenig ausdrucksstärker aus. Ihr findet euch dennoch in den Bildern wieder, versprochen! 📷
  • 57 5 20 hours ago
  • Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt du selbst zu sein!❤️
#ungeschminkt
  • Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt du selbst zu sein!❤️
    #ungeschminkt
  • 38 12 23 hours ago
  • I'll do what I can but it's out of my hands - struggling just to find my peace
  • I'll do what I can but it's out of my hands - struggling just to find my peace
  • 75 1 16 January, 2020
  • Man soll auch so sein wie man immer ist denn wenn man dich so nicht schätzt dann anders bestimmt auch nicht😎💥 #ungeschminkt
  • Man soll auch so sein wie man immer ist denn wenn man dich so nicht schätzt dann anders bestimmt auch nicht😎💥 #ungeschminkt
  • 32 7 7 January, 2020